Berlin-Moabit im Glanz – Spenerstraße 3

Crowdfunding-Pilotprojekt in Berlin

„Ein Objekt inmitten herzlichster Kiezatmosphäre“, so lässt sich das Altbau-Schmuckstück in bester Lage von Berlin-Moabit trefflich beschreiben. Das Projekt reizte uns 2015, weil wir sehr viel Potential im Bezirk Moabit sehen – sowohl atmosphärisch, als auch aufgrund der einmaligen Lage. Galt Moabit lange Zeit als Arbeiterbezirk, so lebt der Bezirk heute de facto von dem Charme der überdurchschnittlich vielen imposanten Prachtbauten, wie auch dem Haus in der Spenerstraße 3. Das Mehrfamilienhaus wurde um 1900 erbaut und ist in ein Vorderhaus mit Seitenflügel aufgeteilt. Der Eingangsbereich wirkt durch die prunkvollen Stuck- und Holzverzierungen fast majestätisch. Der Gründerhausstil ist im gesamten Objekt mit kleinen Details, farblichen Holzornamenten und eindrucksvollen Fenstern angenehm wiederzuerkennen. Insgesamt gibt es im Gebäude 22 Wohneinheiten mit zwei bis fünf Zimmern, die alle wertvollen Parkett- und Dielenboden besitzen.

Meine persönlichen Highlights / Abwicklung der Immobilie mit Investoren:

Das Projekt bot viele Besonderheiten für meine Arbeit: Zum ersten Mal haben wir eine Immobilie in Moabit entwickelt und als Pilotprojekt über Crowdfundings finanziert. Jedoch stand die Finanzierung gar nicht so sehr im Vordergrund. Vielmehr wollten wir auch Nicht-Berliner auf das spannende Projekt aufmerksam machen und als Interessenten oder Investoren gewinnen. Und genau das ist uns mit dieser Idee gelungen! Einige unserer Eigentümer sind beispielsweise Brexit-Käufer, die ebenfalls die Nähe zur Mitte Berlins sehr schätzen. Insgesamt war dieses Projekt ein voller Erfolg und wir konnten die Einheiten in Rekordzeit abverkaufen. Damit haben wir vielen Menschen innerhalb kürzester Zeit den Traum von hochwertigem Wohnraum in Bestlage verwirklicht!

Die gesamte Abwicklung haben wir gemeinsam mit einem PropTech zum Verkauf von Immobilien, realbest.de durchgeführt. Das Besondere: das Immobiliennetzwerk agiert vollständig online. Das heißt, Interessenten konnten sich nach einem persönlichen Login Exposés, Grundrisse und Preise für jede Wohneinheit ansehen und alle relevanten Verkaufsunterlagen zur Prüfung herunterladen, um sie an ihre persönliche Bank weiterzuleiten. Das beschleunigt den Verkaufsprozess um ein Vielfaches.

PropTechs unterstützen

Im Rahmen meiner Geschäftsführertätigkeit bei Plutos bin ich damals auf das PropTech Unternehmen aufmerksam geworden. Ein Schwerpunkt in der Plutos Group ist die Bereitstellung von Venture Capital für junge Unternehmen im Bereich der webbasierten Technologien. Ich fungierte damals für das PropTech realbest als Business Angel und unterstützte das junge Unternehmen seit dem als einer der Hauptinvestoren.

Crowdfunding

Beim Crowdfunding handelt es sich um eine „gemeinschaftliche“ Form der Projektfinanzierung durch Internetnutzer. Auf speziellen Plattformen, in unserem Fall war dies die Plattform Zinsland, werden die Projekte vorgestellt und zum „Investieren“ aufgerufen. Private Investoren können Geld anlegen, damit das Projekt auch realisiert werden kann und bekommen dafür eine vorher bekannte Verzinsung. Dabei ist die Anzahl der Investoren unbegrenzt bis die gewünschte Finanzierungssumme erreicht wurde.